Reptilienbörse in Ronneburg

Reptilienboerse in RonneburgHeute, am 6.Oktober 2013, ist es ein grauer, verregneter Tag, dennoch gibt es hier in Ronneburg von 9 – 17 Uhr viel zu sehen. Heute findet nämlich eine Reptilienmesse in der Bogenbinderhalle statt.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 4 EUR, was auch gerechtfertigt ist. Die Halle ist freundlich mit Blumen gestaltet, die Verpflegung ist gut – es gibt Bratwurst, Kuchen, Kaffee und andere Getränke. Außerdem gibt es nicht nur für Reptilienfreunde was zu sehen, denn neben den schuppigen Exoten werden auch viele verschiedene Vogelarten angeboten: Gänse, Papageien, Sittiche, Wachteln, Kanarienvögel und weitere bunte Schönheiten. Die Volieren sind schön und dezent mit Zweigen, Beeren und Blättern dekoriert.

Reptilien hautnah - eine huebsche junge Boa

Die Börse an sich ist überschaulich. In der ersten Etage bieten Züchter, darunter auch viele Hobbyzüchter, ihre Reptilien an: Bartagamen, Leopardgeckos, Warane, Madagaskar-Taggeckos und viele andere Geckos, Kornnattern, Boas und andere, sowie auch verschiedene Vogelspinnen und Insekten wie Gottesanbeterinnen, Wandelndes Blatt, Stabheuschrecken, usw. Einige Anbieter bieten auch aus Platzgründen ihre Nachzuchten zum Verkauf an. Desweiteren sind Terrarien in sämtlichen Größen, Futterinsekten, Mäuse und jegliches Terrarienzubehör im Angebot.

 

 

Teilweise darf man auch Reptilien anfassen, wie hier zum Beispiel eine junge Boa. Alle Standbetreiber sind sehr freundlich, sympathisch, aufgeschlossen und gehen auf Fragen hilfsbereit und gründlich ein. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

2 thoughts on “Reptilienbörse in Ronneburg

  1. Yvonne

    wie hieß das kleine süße tier in der zweiten etage das kleine weiche tier der stand betreiber hat gesagt es sei eine art äffchen würde gerne wissen wie dies tier heißt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.